Leckere Dips auf einem Dinkelbrot für Deinen Grillmoment

Würziges Fleisch, Deine Lieblingswurst, geröstetes Gemüse, frischer Salat…
Dazu passt ein ebenso deftiges Dinkelbrot.
Keine Dips?
Undenkbar!!

Brot pur und die drei heiligen Dips

Alexandra von Meins – mit Liebe selbstgemacht zauberte zu unserem klassischsten Brot „Brot pur“ ein leckeres mediterranes Dip-Dreierlei.

Alle drei sind ratzfatz zubereitet und lassen so jede Menge Zeit, Deinen Grillabend entspannt zu genießen.

Dinkelbrot, Backmischung Brot Pur

Backmischung Brot Pur mit drei leckeren Dips

1. Türkischer Obazder 

Was brauchst Du?
1 Knoblauchzehe
½ Zwiebel
½ Bund Petersilie
100 g Fetakäse
50 g Ajvar
200 g Frischkäse

Wie geht das?
Knoblauch und Zwiebel schälen.
Den Knoblauch, die Zwiebel und die Petersilie in einem Mixer zerkleinern.
Fetakäse in sehr kleine Würfel schneiden und hinzugeben. Erneut zerkleinern.
Ajvar und Frischkäse hinzufügen und so lange pürieren, bis es schön sämig ist.

2. Italienischer Brotaufstrich

Was brauchst Du?
10 Basilikumblätter
1 Knoblauchzehe
7 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
200 g Frischkäse
100 g Frischkäse pur
125 g Quark
1 TL Salz
etwas getrockneter Thymian

Wie geht das?
Knoblauch schälen und zusammen mit den Basilikumblättern in einem Mixer zerkleinern.
Die getrockneten Tomaten abtropfen und hinzugeben. Weiter zerkleinern.
Nun Salz, Thymian, Quark und Frischkäse hinzufügen und nochmal 10 Sekunden verrühren.

3. Tomatenbutter

Was brauchst Du?
8 Basilikumblätter
100 g weiche Butter
1/2 TL Honig
1/2 TL Salz
Saft einer halben Zitrone
60 g Tomatenmark

Wie geht das?
Basilikumblätter grob hacken.
Alle anderen Zutaten in einem Mixer verrühren.
Basilikumblätter dazugeben und nochmal kurz alles mixen.

Das war´s. So schnell gemacht und wird seine Wirkung nicht verfehlen!

Lass es Dir schmecken!

Du hast weitere leckere Dip-Ideen, die hier auf keinen Fall fehlen dürfen?
Wir freuen uns über jeden Kommentar!

 

 

The following two tabs change content below.

Andrea Hadrian

Geschäftsführerin bei Dankebitte
Ich bin Andrea… Geschäftsführerin bei Dankebitte. Was ich an dem Job am meisten mag? Jeden Kunden glücklich machen und auf die individuellen Wünsche eingehen. Wertvollste Zutaten und leckerste Brote sind meine Leidenschaft. Und ansonsten? Tja, Apfeltorte mag ich am liebsten intravenös und ich kann Menschen nicht verstehen, die Nutella in den Kühlschrank stellen. DAS WIRD HAAAAART! Wichtig über mich zu wissen wäre noch, dass ich andauernd, wirklich andauernd Kleingeld finde. Im Dankebitte Blog sorge ich fürs große Ganze und jede Menge GeDANKENgut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.